Kunsttherapie

Kunsttherapie dient der Wahrnehmung und Erfahrung von Gedanken, Gefühlen, Erinnerungen, inneren Bildern und Visionen. Dabei wird mit bildnerischen Mitteln wie z.B. Farbe, Papier oder Ton gearbeitetDas bisher Unsichtbare wird so sichtbar, greifbar, formbar. Kunsttherapie eröffnet Möglichkeiten, eigene Fähigkeiten, Verhaltensweisen und Muster wahrzunehmen, und kann helfen auf der Materialebene mit Veränderungen zu experimentieren, neues Verhalten zu erproben und zu integrieren.

 

Für die Kunsttherapie wird keine künstlerische Vorerfahrung benötigt. Sie findet in einer Atmosphäre ohne Leistungsdruck und Bewertung statt.